Samstag, 22. März 2014

Think Tank TurnStyle 10 - Review

Nachdem der Frühling mittlerweile da ist, steige ich für den Weg zur Arbeit wieder auf das Fahrrad um. Der Weg zu meiner neuen Firma ist zwar länger aber er führt großteils über den Donauradweg und da gehe ich davon aus, dass sich immer wieder gute Gelegenheiten für Fotos bieten. Die Kamera soll also auf jeden Fall mit und dabei auch leicht zu erreichen sein.

Es ist ja nicht so, dass ich nicht bereits eine Auswahl an Fototaschen hätte, aber nichts was sich für diesen Zweck wirklich eignet. Umhängetaschen sind beim Radfahren suboptimal weil sie nach vorne rutschen. Beim Rucksack besteht die Gefahr nicht, aber dafür muss ich fast absteigen um an die Kamera zu kommen was natürlich auch nicht so toll ist.

Wie ich früher schon mal angemerkt habe, mag ich die Taschen von Think Tank Photo sehr gerne. Die Retrospective 20 ist Hammer und deshalb war auch diesmal mein erster Weg deren Webseite. Gelandet bin ich bei der Turn Style 10.

Für mich war wichtig, dass die Tasche noch eher klein ist aber die D800 sollte trotzdem auch mit dem 24-70 rein passen. Auf der Webseite wird für die 10er Variante extra angegeben, dass eine Kamera mit diesem Objektiv Platz hat.



Es geht sich wirklich aus aber mann muss schon auch zugeben, dass, zumindest bei aufgesteckter Sonnenblende, damit kein 50mm mehr rein passt. Dreht man die Sonnenblende um mag es sich ausgehen aber es ist knapp.  Kein Grund sich aufzuregen denn meine Anwendung ist damit gesichert!


Ich verwende ja sehr gerne Fixbrennweiten und die haben super Platz. Auf dem Foto ist das Sigma 35mm 1.4 angesetz und das Nikon 50mm liegt daneben. Das passt perfekt für mich.

Es gibt dann noch vorne entlang eine Tasche mit einigen kleinen Fächern die man sogar mit Klettverschluss verschließen kann. Ein Ersatzakku, Stift, ein kleiner Block oder das Handy haben perfekt Platz. Auch im Inneren gibt es nochmal ein Fach aber das ist wohl nur bei der Verwendung einer kleineren Kamera sinnvoll nutzbar. Auch wenn man es nicht nutzt, stabilisiert es die gesamte Tasche. 

Ein ganz praktisches Feature ist, dass man den Schultergurt unten auch an einer anderen Stelle anbringen kann und man damit eine Bauchtasche erhält. Ich bin mir nicht sicher ob ich das jemals machen werde aber die Option finde ich gut.

Man sieht es auf dem Foto nicht sehr gut aber der Haken mit dem man den Gurt umstellt, ist mit einem Metallbügel gesichert.

Generell ist die Verarbeitung, wie von Think Tank gewohnt, sehr gut und es wurde nicht an Details gespart. So findet man in einer kleinen Tasche hinter der Lasche für den Bauchgurt einen Regenschutzmantel um die Tasche, und vor allem den Inhalt, auch vor dem stärksten Regen zu schützen. So lobe ich mir das!

Für mich ist es irrelevant aber erwähnen möchte ich es trotzdem. Auf der Hinterseite ist noch ein Fach für ein kleines Tablett (in der Dimension 7" bis iPad mini). Man kann da natürlich auch die Geldtasche oder was auch immer rein packen ;)

Wer auf den Geschmack gekommen ist, sollte mal bei sagafoto vorbei schauen. Mein üblicher erster Weg war Amazon aber da gibt es Think Tank fast nur über irgendwelche Marketplace Händler aus irgendwo. Mein Fotoladen hier in Linz hat leider überhaupt nichts von Think Tank :/ Nunja sagafoto ist direkt Partner von Think Tank und hat das gesamte Sortiment. Sehr freundlich und schnell - sie haben zuerst geschrieben, dass es wohl eine Woche dauert bis sie die Tasche haben aber nach 3 Tagen war sie schon unterwegs zu mir. Super Laden wo ich sicher wieder mal vorbei schaue...

Jetzt muss nur das Wetter so schön bleiben! Bald gibt es hier dann wohl mehr Fotos vom Donauradweg bzw. überhaupt von meinem Arbeitsweg :D


Kommentare:

  1. Das sieht wirklich mal sehr interessant aus!
    Von Think Tank habe ich bisher noch nie was gehört.
    Ich werde mir das auf jeden Fall mal genauer anschauen....irgendwie hab ich immer das Gefühl, Fototaschen kann man nie genug haben ;) Für jede Situation eine andere!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hi Angela,

    Fototaschen sind auf jeden Fall so eine Sache wo man für jede Gelegenheit etwas anderes "braucht" :D
    Ich kann Think Tank wirklich nur empfehlen - sie sind nicht unbedingt billig aber dafür wirklich gut durchdacht und die Verarbeitung stimmt. Bei meinen anderen Taschen von Cullmann und Lowepro kann ich zwar nicht sagen, dass sie schlecht wären aber die Think Tank sind, zumindest für mich, um den entscheidenden Tick besser.

    Greetz
    Georg

    AntwortenLöschen